WEINTOURISMUS

Im Weinanbau verwurzelt - entdecke den Malvasía-Wein und unsere Bodegas

Weinberge zwischen Vulkanen

Seit vielen Generationen ist der Weinanbau in Fuencaliente verwurzelt. Hier werden einige weltweit beliebte Sorten geerntet.

In Fuencaliente schlägt das Herz des Weines, mit dieser Beharrlichkeit, die die Pflege der Weinberge hier erfordert. Wenn wir auf die Ursprünge schauen, entdecken wir die Ursprünge des Malvasia Weines in Kreta. Von hier aus hat er sich über den Mittelmeerraum verbreitet, ist bis nach Madeira vorgedrungen und von hier aus nach La Palma gekommen, wo er heute in den „LLanos Negros“ zuhause ist. Hier werden heute 80% dieses Weines angebaut, an seinen steilen Hängen aus Lavakies eine außergewöhnliche Schönheit.

Es war gegen Ende des 15. Jahrhunderts, als die ersten Weinstöcke mit den europäischen Kolonialherren nach La Palma gekommen sind. Mit ihnen kamen die ersten Exemplare der uralten Malvasia Traube. Keine zweihundert Jahre später war die außergewöhnliche Qualität dieser Weine über viele Grenzen hinweg bekannt. An den Höfen Europas und sogar in Amerika wurden die Weine genossen.

Ein herausragendes Beispiel sind die Segelschiffe, die nach La Habana gereist sind. Auf ihrem Rückweg haben sie in Florida Halt gemacht, und man erzählt, dort sei mit dem Wein aus Fuencaliente angestoßen worden, nachdem die Unabhängigkeitserklärung unterschrieben war. Die Transatlantikroute, die über die Insel führte, hat die Weine weit verbreitet. So wurden sie auch in England beliebt und wurden von Shakespeare besungen. Etwas später, schon im 19. Jahrhundert, hat auch der Dichter der Romanik Lord Byron diesen Wein als Lieblingsnektar der Götter gelobt.

Unsere Vorfahren wussten, dass der Weinbau schwierig es sein würde. Vulkanausbrüche stellten immer ein Risiko dar, aber dennoch hörten sie nicht auf Wein anzubauen. Der Ausbruch des Vulkans San Antonio im Jahr 1677 hat das Land verändert, aber man hat alles daran gesetzt, den Anbau dieser prestigeträchtigen Sorte zu ermöglichen. Von herausragendem Interesse für den Weinbau ist auch das Weinbaugebiet von Las Machuqueras.  Dieses trockene Land ist der jüngste Boden Spaniens, ein Produkt des Ausbruchs des Teneguía im Jahr 1971. Es ist nicht nur das Land oder die Traube, die diesen einzigartigen Wein einzigartig machen, sondern auch die Art der Herstellung. Die Weinlese findet an den steilen, engen Hängen per Hand statt. In den kleinen Bodegas werden dir Trauben dann auf traditionelle Weise mit den Füssen gepresst. Und um die Delikatesse fertigzustellen, werden die Weine von den Winzern ohne Zusatzstoffe langsam und mit viel Geduld und Liebe gereift.

„El que a Fuencaliente vino,
Y no bebió vino,
A nada vino.“

(„wer nach Fuencaliente gekommen ist und keinen Wein getrunken hat, war auch nicht da“. Wortspiel mit „vino“ – Wein und „vino“ – er ist gekommen)

Bodegas

Entdecke die lokalen Winzer

Bodega Victoria Torres

Bodega Victoria Torres

Seit 1975 wird diese kleine Bodega von einer Familie bis hinein in die vierte und fünfte Generation von Weinbauern betrieben.

Bodegas Carballo

Bodegas Carballo

Die Bodegas Carballo SL, gegründet 1989, ist das Resultat einer langen und umfangreichen Familientradition in der Welt des Weinbaus, die wie das langlebige Weingut Llanos Negros bis zum Ende des 19. Jahrhunderts zurückreicht.

Bodega La Casa del Volcán

Bodega La Casa del Volcán

Der trockene Weißwein wird in Handarbeit und mit minimalen Eingriffen aus der in Fuencaliente als "Bujariego" bekannten Rebsorte hergestellt. Der Wein wird in der Nähe der Kelterei in einer Höhe von 500 bis 650 Metern über dem Meeresspiegel angebaut, und wird in einer eigenen Verkaufsstelle angeboten.

Bodegas Teneguía

Bodegas Teneguía

Unsere Bodega hat im Jahr 1947 das Jahrhunderte alte Wissen und die Traditionen wiederaufleben lassen und sich an die harten Bedingungen im Süden La Palmas angepasst. Seit über 70 Jahren ist unsere Kooperative jetzt weltweit als stellvertretend für den Wein der kanarischen Inseln bekannt.

Mil7ochentaynueve

Mil7ochentaynueve

Mil7ochentaynueve ist ein kleines Weingut in der Gemeinde Fuencaliente auf der Insel La Palma. Es widmet sich dem Anbau kanarischer Rebsorten und der Weinherstellung. Das Projekt, das 2008 und seit 2012 mit der Herkunftsbezeichnung Weine von La Palma begann, entspringt der Liebe zum Territorium und der Weinkultur der Insel.